zurück zum Spielplan

Einer für alle

Erzähltheatersolo mit Mantel und Degen von Karin Eppler | Nach Motiven des Romans »Die drei Musketiere« von Alexandre Dumas | Ab 8 Jahren

»Die drei Musketiere« als furioses Schauspielersolo: D’Artagnan erzählt, wie er im Jahre 1625 als junger Draufgänger seine Heimat verlassen hat und nach Paris ging, um sich in den Dienst König Ludwigs XIII. zu stellen. In dessen Garde schloss er Freundschaft mit den unzertrennlichen Musketieren. Gemeinsam bestanden sie gefährliche Abenteuer und verteidigten die Ehre des Königs – immer gemäß ihrem Wahlspruch »Einer für alle, alle für einen.«

Gotthard Hauschild spielt »Einer für alle« mit romantischem Überschwang, rasant schnellen Rollenwechseln, atemberaubenden Mantel-und-Degen-Kämpfen – und natürlich mit Witz und Tücke.

Regie: Jörg Gade
Ausstattung: Melanie Slabon
Besetzung: Gotthard Hauschild
Produktion: Theater für Niedersachsen

Foto: Christine Kundolf-Köhler